Tag : Holz

Die Eiche: Der Baum der Deutschen?

Sie lesen es selbst, diesmal geht es um den Baum der Deutschen, die Eiche. Heute beträgt der Anteil der Eiche unter den Baumarten in Deutschland rund 10 %. Müsste da nicht eigentlich mit einem Anteil von etwa einem Viertel die Fichte der Baum der Deutschen sein? Die Deutsche Fichte? Oder blickt man in die Vergangenheit, als vor rund 4.000 Jahren…

weiterlesen

Auf dem Holzweg

Stellen Sie sich vor, jemand würde bei Ihnen daheim in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus alles wegzaubern, was mit Holz in Zusammenhang steht, wie würde es bei Ihnen dann wohl ausschauen? Holz ist aus unserem Leben nicht wirklich wegzudenken. Holz ist mit eines der ersten Materialien, welches die Menschheit verwendet hat, um sich eigene Behausungen anzulegen. Doch fangen wir von…

weiterlesen

Wenn Stämme reden könnten…

Der Beitrag zum Hören Heute geht es um Äußerlichkeiten. Man sagt, auf die inneren Werte kommt es an. Doch auch über das Aussehen erfährt man eine ganze Menge über seinen Gegenüber, das gilt ebenfalls, wenn der Gegenüber ein Baum ist. Teilweise erzählen die Stämme der Bäume von Wind und Wetter, teilweise von Angriffen, Krankheiten oder von einem neuen Leben. Wenn…

weiterlesen

Deutschland Buchenland

Wir schreiben das Jahr 1000 vor Christi Geburt. Ganz Deutschland ist von Buchenwäldern bedeckt. Ganz Deutschland? Fast! Bis auf wenige Ausnahmen bedeckt die Buche als vorherrschende Baumart Deutschland. Dieser Beitrag der Waldseiten befasst sich mit Gewittern, Kaffee-Hausstühlen, Lebkuchen oder auch mit der Frage, was die Buche mit der Blechtrommel von Günther Grass gemeinsam hat.

weiterlesen

Pottasche DIY

Pottasche ist ein Produkt, das vor allem früher aus der Asche von Buche, teilweise auch von Eiche oder Fichte gewonnen wurde. Man könnte Pottasche als das Backtriebmittel des Mittelalters bezeichnen. Besonders um Weihnachten herum taucht die Pottasche auch heute noch in Rezepten als auf: Man nehme für Lebkuchenmänner: 250g Honig, 150g Butter, 150g Zucker, 550g Mehl, etwas Wasser, 2 El…

weiterlesen

Die Fichte: Brotbaum oder Problembär?

Die Fichte, genauer die Rotfichte (lateinisch „picea abies“) ist die häufigste Baumart in Deutschland. Deutschlandweit wird rein rechnerisch eine Fläche von 2,76 Mio. Hektar von der Fichte bewachsen, das sind etwas über 25% der deutschen Waldfläche. Doch es gibt noch einiges mehr zu berichten rund um die Fichte als Brotbaum schlechthin, oder doch eher "Problembär" in Zeiten des Klimawandels?

weiterlesen