Category : Ideen-Dschungel

DIY – Bärlauchpesto

Für Kenner! Vorsicht Verwechslungsgefahr! Bärlauchpesto kann jeder schnell und einfach selbst machen. Das Pesto schmeckt lecker nach Knoblauch, je nach Standort des Bärlauchs mehr oder weniger scharf. Dabei ist Bärlauch nicht nur sehr schmackhaft und passt gut zu Nudeln, Kartoffeln oder Brot, sondern Bärlauch ist auch noch gesund auf Grund seines hohen Vitamin C - Gehalts. Doch Vorsicht: Verwechslungsgefahr. Wenn…

weiterlesen

Pflanzen bestimmen per App

Vielleicht kennen Sie das: Sie sind in Wald und Flur unterwegs und vor Ihnen wächst eine Pflanze, die Ihnen noch nie untergekommen ist? Falls Sie Ihr Smartphone zur Hand haben, hat das Rätselraten und mühsame Nachschlagen in Pflanzenbüchern ein Ende. Mit der App "Flora incognita" lassen sich Wildblumen, Sträucher, Bäume, Gräser und Farne bestimmen und das mit recht hoher Trefferquote.…

weiterlesen

Juicy Sounds

Saftfluss zum Horchen Haben Sie ein Stethoskop zu Hause? Dann ab damit in den Wald! Nehmen Sie Ihr Stethoskop mit zu Ihrem nächsten Waldbesuch. Im Frühjahr könne Sie damit hören, wie im Stamm Flüssigkeit nach oben Richtung Krone gesaugt wird. Suchen Sie sich dazu an einem warmen Tag einen Baum mit möglichst glatter Rinde, am Besten in der Sonne. An…

weiterlesen

Pottasche DIY

Pottasche ist ein Produkt, das vor allem früher aus der Asche von Buche, teilweise auch von Eiche oder Fichte gewonnen wurde. Man könnte Pottasche als das Backtriebmittel des Mittelalters bezeichnen. Besonders um Weihnachten herum taucht die Pottasche auch heute noch in Rezepten als auf: Man nehme für Lebkuchenmänner: 250g Honig, 150g Butter, 150g Zucker, 550g Mehl, etwas Wasser, 2 El…

weiterlesen

Vanillin-Fichten

Kekse oder Plätzchen kann man eigentlich immer naschen. Besonders gut schmecken sie natürlich auf einem Waldspaziergang zusammen mit warmem Waldbeer-Tee. Zutaten: 15g Vanillin-Zucker 150g Butter (zimmerwarm) 300g Mehl 100g feinen Zucker 1 Ei von glücklichen Hühnern etwas Salz Anleitung Alle Zutaten gut miteinander verkneten.Den Teig im Kühlschrank abgedeckt ruhen lassen (ca. 1 Stunde).Den Teig mit etwas Mehl dünn ausrollen und…

weiterlesen