Tag : Waldseiten

Bäume und Sträucher im Winter erkennen?

Am einfachsten ist es, Bäume und Sträucher im Wald anhand ihrer Blätter zu erkennen. Im Winter schauen alle Bäume dagegen gleich aus. Oder doch nicht? Die Knospen und Zweige verraten oft mehr, als man denkt. Worauf Sie achten können: Sitzen sich die Knospen und Zweige gegenüber (=gegenständig) oder wachsen sie versetzt zueinander (=wechselständig)? Welche Farbe, Form und Größe haben die…

weiterlesen

Mein Wald? – Dein Wald?

Wem gehört der Deutsche Wald? Der Beitrag als Podcast Wenn wir in einem Waldstück öfter spazieren gehen, oder dort Sport betreiben, wächst uns das dieser Wald manchmal richtig ans Herz. Man fühlt sich „seinem“ Wald verbunden. Spätestens seit der großen Waldsterben-Debatte der 80er Jahre sorgen sich die Deutschen um „ihren“ Wald. Doch wem gehört der Wald in Deutschland eigentlich? Der…

weiterlesen

Die Fichte: Brotbaum oder Problembär?

Die Fichte, genauer die Rotfichte (lateinisch „picea abies“) ist die häufigste Baumart in Deutschland. Deutschlandweit wird rein rechnerisch eine Fläche von 2,76 Mio. Hektar von der Fichte bewachsen, das sind etwas über 25% der deutschen Waldfläche. Doch es gibt noch einiges mehr zu berichten rund um die Fichte als Brotbaum schlechthin, oder doch eher "Problembär" in Zeiten des Klimawandels?

weiterlesen

Mistkäfer – Recyclingservice inklusive

Der Beitrag als Podcast Klein, schwarz und ein Feinschmecker der eher abstoßenden Art. Doch das ist längst nicht alles, rund um den Mistkäfer gibt es mehr zu erzählen, als man denkt. In unseren Wäldern weit verbreitet sind der Waldmistkäfer (Anoplotrupes stercorosus) und der Gemeine Mistkäfer (Geotrupes stercorarius). Der Fokus liegt in diesem Artikel auf dem Waldmistkäfer, jedoch mit Blick darauf,…

weiterlesen

Vanillin-Fichten

Kekse oder Plätzchen kann man eigentlich immer naschen. Besonders gut schmecken sie natürlich auf einem Waldspaziergang zusammen mit warmem Waldbeer-Tee. Zutaten: 15g Vanillin-Zucker 150g Butter (zimmerwarm) 300g Mehl 100g feinen Zucker 1 Ei von glücklichen Hühnern etwas Salz Anleitung Alle Zutaten gut miteinander verkneten.Den Teig im Kühlschrank abgedeckt ruhen lassen (ca. 1 Stunde).Den Teig mit etwas Mehl dünn ausrollen und…

weiterlesen